Ich weiß nicht, wo die letzten vier Jahre geblieben sind.
2016-17 ist komplett weg wegen der Wohungslosigkeit und dann diese bescheuerte Weiterbildung.
2018 ging auch so schnell vorbei und jetzt ist schon Mitte 2019.
Es gibt keinen Weg mehr für mich. Ich hab keine Zukunft.
Das war schon vor vier Jahren klar, aber ich wollte es zumindest probieren.
Ich finde keinen Job, mit dem ich ein Fernstudium bezahlen kann, Stipendium nicht bekommen, kein Praxispartner für duales Studium bekommen.
Diese Schule für die PTA geht gar nicht, da hätte ic auch niemals den Erzieher geschafft. Ich hätte zwei, drei Jahre auf den Erzieherplatz warten müssen, auch wenn diese Schule auch keine Lehrer hat und der Job mir nicht lieber aber jetzt ist es zu spät.
Ausbildungen bekomme ich Absagen, weil ich die Favoritin bin oder weil ich ja angeblich mit Ausbildungsgehalt nicht klar komme. Dann wollen die einfach nicht ausbilden und mir nichts zeigen. Dann fühle ich mich einfach wieder nur alt. Viel zu alt. Heute Vorstellungsgespräch gehabt für PKA. Ich kann das nicht. Das ist mir einfach zu laut, zu wuselig. Ich kann das nicht. Netto kommt dann 980 Euro rum. Besser als nichts, klar aber ich möchte eigentlich lieber sterben. Drei Wochen habe ich noch, dann bin ich 28. Nein. 19 Tage. Ich kann das nicht. Ich habe keinen Grund zu alt zu werden.
Ich habe jetzt alles probiert und ich bin einfach am Ende. Ich kann nicht mehr.
14.3.19 13:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de

too infinity and beyond.