Ich hatte keine Ahnung wie es nach 2014 weitergehen sollte und ich glaube, dass es wohl das mutigste war das ich trotzdem weitergegangen, weitergemacht habe.
Ich hatte aber trotzdem die Hoffnung, dass ich doch irgendwie in eine Ausbildung komme. Das ich in den drei Jahren eine Ausbidung habe und schon fertig habe, eine vernünftige Wohung aber nichts davon. Und ich weiß nicht wo die Zeit gelieben ist. Ich schreibe Bewerbungen, dann ist schon eine Woche vorbei. Ich warte ein, zwei Wochen. Nichts. In der Zeit erneute Bewerbungen - nur Absagen. Dann guckt man weiter, Tag für Tag, Nacht für Nacht, Stunde für Stunde und schon ist auf eimal ein Monat vorbei udn schon ist auf einmal Juni und dann nur noch 6 Wochen bis Ausbildungsbeginn.
Ich habe noch zwei Wochen. Dann ist erneuter Ausbildungbeginn und wenn ich dann nichts habe, dann war's. Für 2018 werde ich mich nicht mehr bewerben. Aber was dann. Ich habe Angst davor was ich mir dann antun werde. So weitergehen und vor allem leben kann ich nicht mehr.
19.11.17 15:41


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

too infinity and beyond.